O & B
Ochs & Bonn, Hanau

O u C L (in liegender Raute)
Overhoff & Cie., Lüdenscheid

P.
unbekannt

Pa Kü
Paul Küst, Berlin

Anmerkung: Diese Firma hatte sehr wahrscheinlich nie selber Ehrenkreuze produziert, sondern sich diese von Fremdfirmen zuliefren lassen und lediglich die Stücke (ausgenommen Typ I) mit ihrem Logo versehen.

Typ I - Typ II - Typ III

Typ I
(erhaben geprägt)

Typ II
(Schlagpunze 1. Form)
Anmerkung: In diesem Fall ein Übergangsstück von Typ I zu Typ II. Die erhabene Punze wurde zu weit nach links platziert, deshalb wurde das Kreuz mit der Schlagpunze der 1. Form nachgeschlagen.

Typ III
(Schlagpunze 2. Form)
Anmerkung: Hier wurde ein anderer Zulieferer für die Ehrenkreuze beauftragt, von der Prägung her handelt es sich höchstwahrscheinlich um die Firma "Wächtler & Lange, Mittweida" - W. & L. & M.

P.M.
Paul Meybauer, Berlin
Typ I - Typ II

Typ I

Typ II

Typ II - Variante aus Zink

P. & C. L.
Paulmann & Crone, Lüdenscheid

PSL
Paul Schulze  & Co., Lübeck

R.S.L. - R S L - RSL
Richard Sieper & Söhne, Lüdenscheid

Typ I - Typ II - Typ III

Typ I - R.S.L.

Typ II - R S L (weit auseinander - dünn)

Typ III - RSL (eng zusammen - fett)

Typ I

Typ II

Typ III